3 Tage Busreise: Fr. 12.04.2019 - So. 14.04.2019 - AUSGEBUCHT

Besuch der Neumarkter Passionsspiele Eine langjährige Tradition in der Pfalz

Nürnberg
Nürnberg

Passionsspiele - wer denkt da nicht sofort an Oberammergau? Dort wurden 1634 nach einem Gelübde zum ersten Mal Passionsspiele aufgeführt. Bald nach Ankunft der Kapuzinermönche (1627) kamen auch in Neumarkt erstmals Passionsspiele zur Aufführung. Sie sollten nach den Wirren der Reformation auf sinnenhafte Weise den Glauben und die Frömmigkeit der Bevölkerung stärken und vertiefen. Im Zuge der Aufklärung erlosch auf Anordnung „von oben“, trotz heftigen Widerstands der Bevölkerung, dieses geistliche Theaterspiel mehr und mehr. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde in Neumarkt wieder religiöses Theater gespielt. 1901 zeigte eine Schar von Laienspielern im Kolpinghaus in Form eines Singspiels vier Szenen der Leidensgeschichte Jesu. Im Jahr 1922 begann eine neue Tradition: In 14 Bildern wurde das biblische Geschehen auf die Bühne gebracht. Anfangs alle fünf Jahre, finden nach kurzen Unterbrechungen heute Aufführungen der Passion Jesu regelmäßig alle zehn Jahre statt. Im Jahr 2019, vom 7. März bis zum 19. April, ist es wieder soweit. Rund 500 Mädchen und Buben, Jugendliche und Erwachsene aus Neumarkt und Umgebung stehen vor und hinter der Bühne. Das aufgeführte Spiel wird eindrucksvoll von der Laienspielgemeinschaft dargestellt und soll das lokale christliche Erbe in volksnaher Form bewahren. In dieser rund dreistündigen Aufführung wird der Leidensweg Jesu auf einer großen Bühne in der Kleinen Jurahalle aufgeführt. Man erwartet auch diesmal wieder mehr als 20.000 Besucher zu diesem Passionsspiel, das von besonderer Bedeutung für die Menschen in dieser oberpfälzischen Region und darüber hinaus ist.

Neumarkter Passionsspiele
Neumarkter Passionsspiele

Reiseleistungen:

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 2 x Übernachtung                    H+Hotel Nürnberg                                30 km von Neumarkt entfernt!                                2 x Frühstücksbuffet                             1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag als 3-Gang-Menü oder Buffetform
  • Busrundreise am Samstag mit örtlicher Reiseleitung
  • Eintrittskarte (vorderer Bereich) Tribüne: Reihe 7 bis 9 Passionsspiel-Aufführung Samstag, 13.04.2019 um 19.00 Uhr
  • BOKA-Tours Reisebegleitung

Hinweis:
▪ Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Reiseprogramm

  • Kleine Busrundreise in der Passionsspielregion Neumarkt in der Oberpfalz
  • Besuch der Passionsspiel-Aufführung in der Kleinen Jurahalle, Neumarkt

Reisepreis pro Person/DZ:

299,00

(Hinweis: DZ zur Einzelnutzung)

Einzelzimmerzuschlag: € 84,00

Neumarkt in der Oberpfalz
Neumarkt in der Oberpfalz
©H+Hotel Nürnberg
©H+Hotel Nürnberg

H+Hotel Nürnberg
Das komfortable H+Hotel, ehemals Ramada Landhotel Nürnberg, liegt in ruhiger Lage am Waldrand im Stadtteil Altenfurt. Die im Jahr 2016 renovierten Hotelzimmer verfügen über ein Bad mit DU/WC, Föhn, Radio, Flachbild Sat-TV…

Zimmerbeispiel
Zimmerbeispiel